3/31/2013

Memories/New Haircut/Fresh Fruit

 Ich habe euch mal die schönsten Bilder vom Smartphone zusammengesucht:)
1. Obstteller (Abendessen), 
2. Der beste Flacon!, 
3. lecker holländische Donuts + Kakao, 
4. liebe laufen gehen, 
5. Maracuja-Abendessen, 
6. Fritz-Kola + neue Farbe und Frisur, 
7. bester Schokomuffin von Ikea, 
8. Lieblingsschneekugel, 
9. Joghurt mit Schokolade, Erdbeeren und Himbeeren, 
10. Porträt + bestes Eis
11. meine Muscari blühen:)
12. Kiwi-Joghurt
13. Running :p

Follow my blog with Bloglovin

3/27/2013

Guestpost: Herzhafte Mini-Gugls



Hallo ihr Lieben, mein Name ist Neele und heute darf ich hier als Gastautorin tätig werden. Ich habe dieses kleine Rezept für euch herausgesucht, 
weil ich denke, dass es wirklich einfach nach zu machen ist und gut in die vorösterliche Zeit passt. Wenn ihr mehr über mich erfahren möchtet, 
schaut auf meinem Blog ROYALCOEUR vorbei ! ♥ 

Zutaten:
50 Gramm Käse
100 Gramm Zwiebeln in Stückchen
50 Gramm mageren Schinken
25 Gramm weiche Butter
1 Ei
100 Gramm Mehl
65 Millliter Milch
Salz & Pfeffer
Wenn ihr keinen Schinken essen mögt, könnt ihr die Zutaten beliebig variieren 
- nehmt zum Beispiel Paprika oder Tomaten und verfeinert das Ganze mit Basilikum und Oregano.

Zubereitung:
Zunächst reibt ihr euren Käse und schneidet die Zwiebeln und den Schinken in kleine Stücke. Danach verrührt ihr das Ei und die  Butter mit-
einander bis sie eine schaumige Masse ergeben. Gebt dann immer abwechselnd einen Löffel Mehl und einen Löffel Milch hinzu, während ihr den 
Teig weiter verrührt. Zuletzt müsst ihr nur noch den Schinken, die Zwiebel und den Käse unterrühren. Das macht ihr am besten mit einem Löffel. 
Schnappt euch dann eure Gugelhupf-Förmchen und fettet sie etwas mit Butter ein. Anschließend werden sie mit den Teig befüllt und wandern 
bei 190°C in den vorgeheizten Backofen. Die Backzeit variiert je nach Größe der Gugelhupfform. Macht am besten die Garprobe mit einem Holzstäbchen.
Nachdem die Gugels etwas abgekühlt sind, könnt ihr sie aus der Form lösen und entweder noch warm oder kalt genießen. Serviert dazu doch etwas selbst-
gemachten Kräuterquark. Guten Appetit 

3/24/2013

NEW IN: Nivea Lip Butter Raspberry Rose

Endlich habe ich auch eins der neuen Nivea Lip Butter Döschen. Eine gute Freundin brachte es mir von dem Nivea Shop in Hamburg mit.
Mit 2.69€ vielleicht etwas happig, aber das Döschen ist schon recht groß und ich wage zu sagen, dass dort eventuell sogar mehr drinne ist,
als in den Labellos!

Den Lip Balm gibt es auch noch in Karamell, Vanille und Macadamia sowie in Normal:) Und OH GOTT, der riecht so toll und zaubert eine
leicht hellrosane Farbe auf die Lippen! Zur Zeit aber eben nur im Nivea Shop oder im Online Shop. Hab den noch nicht in einer Drogerie gefunden.

Liebe Grüße
Kerstin

3/21/2013

Outfit: Dark Blue Lace Dress


Dress/Tights: H&M, Boots: Pier One

Soll ich meine Haare dunkelbraun färben oder lieber honigblonde, blasse (von der Sonne geküssten) Strähnen reinmachen lassen?

3/14/2013

LLL: Cannelloni mit Spinat-Hack-Füllung

 Sehr lecker und zu empfehlen!

Zutaten für 4 Personen:
400g geschälte Tomaten oder Tomatenstücke aus der Dose bzw. Parmelat
2 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
Olivenöl
Salz & Pfeffer
250g frischer Blattsprinat oder tiefgefroren
100g gekochter Schinken
350g Rinderhackfleisch
2 Eier
100g frisch geriebener Parmesan
circa. 20 Cannelloni
50g Butter
25g Mehl
150ml Milch

Zubereitung:
1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln fein würfeln, den Knoblauch durch die Presse drücken. 
Die Tomaten mit einer Gabel in Stücke zerteilen, den Saft aufbewahren. 
Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.

2. In einem Topf 3 EL Olivenöl erhitzen, die Hälfte von Zwiebeln und Knoblauch sowie die Petersilie darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. 
Dann die Tomaten mit Saft dazu geben. 
Salzen und pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

3. Inzwischen den Spinat putzen, waschen und in kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren. 
Dann in einem Sieb abtropfen lassen, gut ausrücken und klein hacken. 
Den Schinken in Würfel schneiden.

4. Das restliche Öl erhitzen, übrige Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. 
Dann das Hackfleisch zugeben und bei starker Hitze unter ständigem Rühren krümelig braten.

5. Das Hackfleisch mit dem Spinat und dem Schinken in eine Schüssel geben, gut vermischen und etwas abkühlen lassen. 
Dann die Eier, die Hälfte vom Käse, Salz und Pfeffer untermischen.

6. Bei Verwendung von vorzukochenden Cannelloni (Packungsanleitung) diese nun in reichlich Salzwasser al dente kochen. 
Abtropfen lassen und auf ein Tuch legen.

7. Für die Béchamelsoße die Hälfte der Butter in einem Topf schmelzen. 
Das Mehl darin kurz anschwitzen lassen. 
Die Milch unter Rühren langsam dazu gießen, aufkochen lassen. Salzen und pfeffern.

8. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. 
Die Cannelloni mit der Fleisch-Spinat-Masse füllen.

9. Die Hälfte der Tomatensoße auf dem Boden der Form verteilen. 10 Cannelloni nebeneinander in die Form legen. 
Die halbe Béchamelsoße darüber verteilen. Darauf die restlichen Cannelloni legen und mit der übrigen Tomaten- und Béchamelsoße übergießen. 
Mit dem übrigen Parmesan bestreuen und die restliche Butter in Flöckchen darauf setzen.

10. Im Backofen ca. 20 - 25 Minuten überbacken, bis der Käse zerläuft und braun wird. 
Cannelloni ohne Vorkochen brauchen ca. 30 - 35 Minuten.



Guten Appetit!:)

3/09/2013

Zeichen von Frühling

Als es Dienstag und Mittwoch so schön war, habe ich im Garten den Frühling entdeckt und eingefangen!

3/04/2013

NEW IN: Pier One Boots

Ich war schon immer verrückt nach Sacha Boots und nun habe ich ähnliche bei Zalando entdeckt.
Und auch noch reduziert! Ich LIEBE sie sooo unglaublich!:)
 
Design by Mira Dilemma.